Art works 

Present Exhibitions

SOLO SHOW IN ATHENS! 

 

Diversity

Diversity is an exciting expression, through its nature encompassing everything. Ali Gormez's artistic practice could be said to use diversity in itself as a medium for production. Sometimes such a diversity can feel overwhelming, but if you turn it around and take the time to zoom in on every detail, you can both feel lost whilst also finding secret paths that guide you into the work.
Gormez’s characterises a visibly chaotic world, but one that still has well-behaved paths, often making it a challenge to categorise in simple terms.
The work may summon certain feelings of paradoxically pleasurable discomfort, that feeling of something tempting or desirable, but you are wary of approaching it.

Hauptstraßenfest mit den Eddies in Berlin Schöneberg. 

Einladung zur Freiluft-Kunstinstallation 

Die Eddies kommen nach Schöneberg

Am 10. Mai ziehen die Eddiesin die Schöneberger Hauptstraße ein. Die bunten Figuren des Künstlers Ali Görmez sind Botschafter für eine bessere und friedvollere Welt. 

Bereits in Görmez‘ frühen Werken spielen die Eddieseine entscheidende Rolle. Er kreierte sie als Symbol seiner Weltanschauung, die mit einer Friedensbotschaft verbunden ist.

„Die Eddies kommen aus einer anderen Welt. Sie haben nur ein Auge, müssen also fokussiert auf’s Wesentliche bleiben und ihre zierlichen Beine haben es manchmal schwer, schnell an ihr Ziel zu kommen. Um zu bestehen, brauchen sie einander und verkörpern so das Ideal der Zusammenarbeit über alle Grenzen und Schranken hinweg. Meine Eddies stehen für den Dialog unter den Menschen und zwischen den Kulturen und Generationen, gleichzeitig sind sie ein Sinnbild für Diversität und gegenseitige Wertschätzung.“

Die Figuren – ursprünglich bevölkerten sie die Leinwände des Frühwerks von Görmez – irrlichtern heute immer noch und immer wieder in dem Gesamt-Oeuvre des Künstlers und geben sich ein ums andere Mal ein Stelldichein. Das nächste also bei einer Freiluft-Kunstinstallation im pulsierenden Kiez der Hauptstraße. 

Gesponsert von: 

  • Stiftung Berliner Leben
    Gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts
  • Living Bauhaus Kunststiftung. 

Wann: 10. Mai 2019, ab 16 Uhr

Wo: Hauptstraße 7-8, 10827 Berlin Schöneberg 

Mit: Bündnis90/Die Grünen

Schöneberg – das ist Urbanität, Lebendigkeit und Vielfalt. Die Hauptstraße ist eine wichtige Lebensader in Schöneberg. Hier gibt es viel Verkehr, aber auch viele Menschen, die sich für ein freundliches Lebensumfeld, für ein besseres Miteinander, für saubere Luft und gute Bedingungen für die Bewohner*innen im Kiez engagieren.

Mit Ihnen und Euch wollen wir die Eröffnung einer Kunstinstallation feiern: Auf dem Mittelstreifen zwischen den Hausnummern 7 und 8 werden Figuren aufgebaut, die der Schöneberger Künstler Ali Görmez zusammen mit Jugendlichen gestaltet hat. Die „Eddies“ stehen für eine Verständigung jenseits von Differenzen, Grenzen und Her­kunft. Das passt zur Europa-Woche, die ja jedes Jahr rund um den 9. Mai in ganz Europa gefeiert wird!

von Andreas Kurtz

ak@andreaskurtz.net

 

ALI GÖRMEZ

durfte sich bei seiner jüngsten Ver- nissage über ein besonders intelli- gentes Publikum freuen. Die richtig Dummen blieben nämlich auf der Strecke ...

Die Anfahrt zur Ausstellungser- öffnung in den Räumen des in die- sem Jahr 70-jährigen Traditionsun- ternehmens Berliner Synchron Wenzel Lüdecke auf dem Euref- Campus in Schöneberg stellte die Eingeladenen auf die Probe. Wer sie

bewältigt hatte – darunter Szene- Opi Günther Anton Krabbenhöft –, der hatte einen besonderen Intelli- genztest bestanden. Sänger Henry de Winter: „Obwohl ich mich mit Google Maps informiert habe, wie ich auf dem besten Wege hierher komme, war das nicht ohne Tü- cken.“ Karikaturist Erich Rauschen- bach, der im Mai 75 wird, aber auch das Dreivierteljahrhundert wie alle Geburtstage seit dem 60. ignorieren will, gab zu, dass er sich technischer Hilfe bediente: „Ich habe die Navi- gation auf dem Telefon benutzt, aber trotzdem fast nicht hergefun- den.“

Wer es schließlich geschafft hatte, konnte sich an der Popart von Görmez erfreuen (dem Hauptteil der Ausstellung) und den Bildern von Sven Hasper (der deutschen Stimme von Michael J. Fox), Bela Sobottke und Sönke Tollkühn. Mit der Versteigerung eines Bildes, das Görmez beim Weltmusikfestival ge- meinsam mit 50 Kindern gemalt hatte, kamen für den Wiederaufbau der Presby-Grundschule in Asuom in Ghana 1 200 Euro zusammen.

Ali Görmez war gerade in Mai- land und ist auf dem Sprung nach Paris. Seine Kunst wird ihn dem- nächst auch nach Australien führen. Auf einen Berliner Termin freut sich der Künstler allerdings schon be- sonders: „Vom 10. Mai an stehen einige meiner Eddy-Figuren als Frie- densbotschafter auf dem Mittel- streifen vor der Hauptstraße 8 in Schöneberg.“

 

Ausstellungseröffnung im Berliner Synchron 

 

Zur Ausstellungseröffnung von 

 

Ali Görmez 
Sven Hasper 
Bela Sobottke
Sönke Tollkühn 

 

laden wir Sie am Freitag, den 22. Februar 2019 ab 19 Uhr 
herzlich in die Räumlichkeiten der Berliner Synchron zum Sektempfang ein.

An diesem Abend wird ein Gemeinschaftswerk von 
Ali Görmez und 50 Kindern für ein Benefizprojekt in Ghana versteigert. 

Der Erlös ist für den Wiederaufbau  einer Grundschule  
bestimmt, die über den Initator Mark Kofi Asamoah vertreten wird. 

Mit Gerd Gdowiok Sprecher u. Auktionator.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung  bis zum 13.02.2019

unter Anmeldung@berliner-synchron.de 


Wir freuen uns auf einen bunten Abend mit Ihnen !

 

Adresse: EUREF-Campus 10-11, 10829 Berlin

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erteilt der Gast dem Veranstalter das Recht, Bildaufnahmen des Gastes zu senden oder senden zu lassen und davon Aufzeichnungen herzustellen sowie diese selbst durch Dritte auszustrahlen und in den audiovisuellen Medien zu nutzen.

What else can i offer you ? 

 

I figure out your feelings, i connect myself with you-

 

We communicate together, I feel with you and create a unique artwork which is meant to be for you individually.

 

This Piece was created for J-DA. 

 

 

 

Living Levels Mural Project 

NDR Talk Barbara Schöneberger und ein Seidenschal von Ali Görmez 

Lost in thoughts by Artist Ali Görmez

Auftragsarbeit im Living Levels,   Mühlenstrasse 60 - 10243 Berlin 

Größenordnung: 42 m2

Eingangsbereich Foyer 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Künstler Ali Görmez Prof. Dr. Gerald Hüther
Künstler Ali Görmez Magret Rasfeld
Lernwelt Künstler Ali Görmez www.Lernwelt.at
Künstler Ali Görmez Selbstverantwortung Leben
POP ART ALI GÖRMEZ Grundschule in den Rollbergen / Künstler Ali Görmez
Künstler Ali Görmez Joan Miro Grundschule
Ali Görmez Photographer Julian Kuhnke